Tankeinbau - Montage von Neutankanlagen

Wir übernehmen für Sie die Montage ihrer Neuanlage, so dass Sie sich um nichts mehr kümmern müssen. Dank unser qualifizierten, professionellen Mitarbeiter und unserer langjährigen Erfahrung bei der Montage von Tankanlagen, können wir Ihnen eine fachgerechte und professionelle Montage nach den aktuellen Sicherheitsstandards garantieren.

Gerne beraten wir Sie vor Ort, sobald wir mit dem zukünftigen Standort der Neutankanlage und dessen Gegebenheiten vertraut sind, erstellen wir Ihnen gerne ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot.

Ölbehälter

Einbau-Ölbehälter-e1511143902852

Benötigte Behältergröße, fest definierte Mindestabstände und vorhandener Platzbedarf sind für die Auswahl des Ölbehälters entscheidend. Darüber hinaus darf die Aufstellung nur in Räumen mit einer dreifach Beschichtung erfolgen. Bis zu einem Füllinhalt von 5000 Litern darf sich die Feuerstätte und die Tankanlage im gleichen Raum befinden. Die oben genannten Tankbauvarianten sind die derzeit Meistverwendeten. Alternativ gibt es noch eine Vielzahl von weiteren Tanks zur Lagerung von Heizöl. Bei Fragen und für eine kompetente ausführliche Beratung stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Nach der Reinigung Ihres Tanks verschließen wir Ihren Tank wieder. Die Leitungen werden wieder angeschlossen und der Domdeckel verschraubt. Jetzt wird Ihr Restöl wieder zurück in Ihren sauberen, gereinigten Tank gefüllt. Jetzt folgt eine Funktionsprüfung der Überfüllsicherung. Überprüft werden die Einstellungen des Grenzwertgebers auf korrektes Einstellmaß, Aufheizphase und Abschaltzeit. Die Saugleitung zwischen Tank und Heizungsvorfilter wird mittels Vakuumsaugers entlüftet und der Brenner wird wieder in Betrieb genommen. Ein Arbeitsnachweises mit Revisionsbefund wird ausgefertigt.

Einbau eines Kellertanks

IMG_8865-e1510579684588

Nach einer Beratung und Planung vor Ort wird das Restöl zwischengelagert und eine Notheizung angeschlossen. Darauf folgt die Demontage der Altanlage und Sanierung des Ölauffangraumes. Nach Lieferung und Einbau Ihres DIN 6625 Kellertanks werden die dazu erforderlichen Armaturen und Sicherheitseinrichtungen, sowie die Füll- und Entlüftungsleitung montiert. Dann folgt eine Abnahme durch einen Werksachverständigen und Ihr Kellertank erhält ein amtliches Prüfzeugnis. Zum Schluss binden wir Ihren Tank an die Heizungsanlage an und er kann in Betrieb genommen werden.

IMG_7080-e1510579489117
IMG_9404-e1510579546125
IMG_7074-e1510579532843
IMG_8866-e1510579502755

Die oben genannten Tankbauvarianten sind die derzeit Meistverwendeten. Alternativ gibt es noch eine Vielzahl von weiteren Tanks zur Lagerung von Heizöl.

Bei Fragen und für eine kompetente ausführliche Beratung stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Einbau eines Kellertanks

IMG_7086-e1511823004209

Nach einer Beratung und Planung vor Ort wird die Restmenge an Öl zwischengelagert und eine Notheizung angeschlossen. Darauf folgt die Demontage der Altanlage und Sanierung des Ölauffangraumes. Nach Lieferung und Einbau der Batterietankanlage aus PE (Polyethylen) oder GFK (glasfaserverstärktem Kunsstoff), in ein- oder doppelwandiger Ausführung, werden die dazu erforderlichen Armaturen und Sicherheitseinrichtungen montiert. Dann folgt eine Abnahme durch einen Werksachverständigen und Ihr Kellertank erhält ein amtliches Prüfzeugnis. Zum Schluss binden wir Ihren Tank an die Heizungsanlage an und er kann in Betrieb genommen werden.